KRIMI


Meine persönliche Auswahl  aus dem Spannungsgenre:

  • JAMES LEE BURKE, „Neonregen“, „Blut in den Bayous“, „Sturm über New Orleans“
  • RAYMOND CHANDLER, „Lebwohl mein Liebling“
  • LEE CHILD, „Die Gejagten“, „Outlaw“, „61 Stunden“
  • RYAN DAVID JAHN, „Der Cop“, „Der letzte Morgen“, „Ein Akt der Gewalt“
  • JÖRG JURETZKA, „Rotzig & Rotzig“, „Prickel“ – beide aus der Reihe mit Privatdetektiv und Lebenskünstler Kristof Kryszinski
  • VINCENT KLIESCH, „Der Todeszauberer“, „Der Prophet des Todes“
  • DENNIS LEHANE, „In der Nacht“, alle 6 Romane der Gennaro/Kenzie- Reihe
  • IAIN LEVISON, „Gedankenjäger“, „Hoffnung ist Gift“
  • ROSS MACDONALD, die Romane mit Detektiv Lew Archer, „Schwarzgeld“
  • SAM MILLAR, „Die Bestien von Belfast“, „Die satten Toten“, „Die kalte Kralle“ alle mit Privatermittler Karl Kane
  • DAVID OSBORN, „Jagdzeit“
  • ROBERT B.PARKER
  • DONALD RAY POLLOCK, „Das Handwerk des Teufels“
  • THOMAS RAAB, „Der Metzger“, „Der Metzger holt den Teufel“, „Der Metzger sieht rot“, „Der Metzger geht fremd“, „Der Metzger bricht das Eis“
  • MICHAEL ROBOTHAM, „Todeswunsch“, „Dein Wille geschehe“
  • ROGER SMITH, „Blutiges Erwachen“
  • RICHARD STARK/DONALD E. WESTLAKE, „Das Geld war schmutzig“, „Irgendwann gibt jeder auf“ und alle anderen späten Parker-Romane
  • JIM THOMPSON, „Der Mörder in mir“, „1280 schwarze Seelen“,   „Südlich vom Himmel“,
  • DANIEL WOODRELL, „Der Tod von Sweet Mister“
%d Bloggern gefällt das: