Schlagwort-Archive: Colson Whitehead

Colson Whitehead – Harlem Shuffle

Nach zwei thematisch bedrückenden Romanen ( „Underground Railroad“ und „Die Nickel Boys“), für die er jeweils mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet wurde, veröffentlicht der Amerikaner Colson Whitehead nun mit „Harlem Shuffle“ einen an das Krimigenre angelehnten Roman und führt seine chronistische Darstellung des Lebens der schwarzen Bevölkerungsgruppe der Vereinigten Staaten fort.

Colson Whitehead – Harlem Shuffle weiterlesen

Colson Whitehead – Die Nickel Boys

Der neue Roman „Die Nickel Boys“ des Amerikaners Colson Whitehead („Railroad Underground“) basiert auf authentischen Geschehnissen der US-amerikanischen Geschichte und lenkt die Aufmerksamkeit auf eine Erziehungsanstalt in Florida in den 1960er Jahren, die nicht nur pädagogisch fragwürdig agierte, sondern gleichzeitig die rassistisch orientierte Historie des Landes widerspiegelt. Die literarische Verarbeitung einer Verbrechensgeschichte durch den Pulitzer-Preisträger, ist ein berührender Text über das Schicksal junger Heranwachsender. Colson Whitehead – Die Nickel Boys weiterlesen

Colson Whitehead – Underground Railroad

National Book Award“, „Pulitzer-Preis“, mehrfach Buch des Jahres 2016 – „Underground Railroad“ ist einer der vielbeachtesten Romane der USA des letzten Jahres. Mit den Ereignissen der vergangenen Wochen in Charlottesville hat das Erscheinen der deutschen Übersetzung in diesem Monat einen aktuellen Bezug bekommen und es wird klar, wie präsent die Themen Rassismus und Freiheit weiterhin sind. Whiteheads Roman ist ein Blick in die Vergangenheit, eindrucksvoll in eine spannende Handlung verpackt. Colson Whitehead – Underground Railroad weiterlesen