Schlagwort-Archive: Rassismus

Nana Kwame Adjei-Brenyah – Friday Black

Mit dem Debütband „Friday Black“des amerikanischen Autoren Nana Kwame Adjei-Brenyah ist eine Storysammlung erschienen, in der überraschend kreativ mit aktuellen gesellschaftlichen Themen umgegangen wird und in deren Mittelpunkt People of Color  stehen. Das Erzählungen keine langweilige und wegen ihrer Kürze schnell wieder vergessene Lektüre sein können, beweist der in New York geborene Schriftsteller mit großer Vielseitigkeit. Nana Kwame Adjei-Brenyah – Friday Black weiterlesen

Colson Whitehead – Die Nickel Boys

Der neue Roman „Die Nickel Boys“ des Amerikaners Colson Whitehead („Railroad Underground“) basiert auf authentischen Geschehnissen der US-amerikanischen Geschichte und lenkt die Aufmerksamkeit auf eine Erziehungsanstalt in Florida in den 1960er Jahren, die nicht nur pädagogisch fragwürdig agierte, sondern gleichzeitig die rassistisch orientierte Historie des Landes widerspiegelt. Die literarische Verarbeitung einer Verbrechensgeschichte durch den Pulitzer-Preisträger, ist ein berührender Text über das Schicksal junger Heranwachsender. Colson Whitehead – Die Nickel Boys weiterlesen

George Pelecanos – Hard Revolution

Das Thema Rassismus bleibt in der amerikanischen Nation weiter aktuell im öffentlichen Bewusstsein. Angekurbelt durch einen Präsidenten, der den Graben in der Gesellschaft mit seinem unsäglichen Verhalten weiter vertieft, anstatt die mühsam erreichten Fortschritte seines Vorgängers weiter auszubauen. Neben dem vielgelobten Roman „Underground Railroad“ von Colson Whitehead erschien vor ein paar Monaten  in deutscher Erstübersetzung mit „Hard Revolution“ ein weiteres Buch, dass sich ebenfalls mit dem Konflikt zwischen Schwarzen und Weißen in den USA auseinandersetzt. Auch hier geht es in die Vergangenheit, allerdings nur ein paar Jahrzehnte zurück und im Gewand eines Kriminalromans. George Pelecanos – Hard Revolution weiterlesen

Colson Whitehead – Underground Railroad

National Book Award“, „Pulitzer-Preis“, mehrfach Buch des Jahres 2016 – „Underground Railroad“ ist einer der vielbeachtesten Romane der USA des letzten Jahres. Mit den Ereignissen der vergangenen Wochen in Charlottesville hat das Erscheinen der deutschen Übersetzung in diesem Monat einen aktuellen Bezug bekommen und es wird klar, wie präsent die Themen Rassismus und Freiheit weiterhin sind. Whiteheads Roman ist ein Blick in die Vergangenheit, eindrucksvoll in eine spannende Handlung verpackt. Colson Whitehead – Underground Railroad weiterlesen